07.02.2017 — Music Tuesday with London Grammar

Photo via Universal Music
Lange war es ruhig um das britische Indie Pop Trio London Grammar. Seit Anfang diesen Jahres sind Hannah Reid, Dominic Major und Dan Rothmann wieder zurück in der Musikwelt. 2013 sorgten sie mit ihrem Debütalbum If You Wait für viel Aufsehen und gewannen damals den begehrten Ivor Novello Award für ihre Single Strong und waren auch für die Brit Awards nominiert. Vergangene Woche veröffentlichten sie bereits ihre zweite Single in diesem Jahr. Nach Rooting for you folgt nun Big Picture, den ich euch heute im Music Tuesday gerne näher vorstellen möchte.

Die Single wurde von Frontsängerin Hannah Reid am Klavier komponiert und vom weltbekannten Musiker Jon Hopkins produziert, der bereits schon mit Coldplay und David Holmes zusammenarbeitete. Ein absoluter Augenschmaus ist auch das dazugehörige Video, was nur so vor Videoinstallationen strotzt. Dieses ist in Kooperation mit der Regisseurin Sophie Mueller entstanden, die bereits schon Beyonce unter ihren Fittichen hatte. Im Vordergrund steht auch hier Reids Stimme und man sieht sie zwischen Wolken und Sternenhimmel auftauchen, dieser sanfte gleichzeitig kraftvolle Gesang ist das was die Band neben ihren fabelhaften Bass Riffs ausmacht. Für alle Fans des britischen Trios aufgepasst in diesem Jahr gehen sie auf große Festivaltour durch England, Frankreich und Dänemark. Auch ihre Teilnahme am mittlerweile sehr beliebten Lollapalooza Festival in Berlin wurde auch schon bestätigt, dieses findet in diesem Jahr vom 09.09. – 10.09.2017 statt. Ich bin gespannt ob in diesem Jahr nicht auch noch ihr zweites Album veröffentlicht wird, gute Vorboten sind die zwei Release auf jeden Fall schon Mal. Viel Spaß beim reinhören.

Diesen Beitrag kommentieren

* erforderlich